stats.veasy.de

Die EU läd zum Querdenken ein

Gestern waren wir auf einer Impuls-Veranstaltung im Kreishaus Osnabrück. Uns hat dieser Abend bereichert und wir haben die EU von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Michael Steinkamp vom Europa-Büro in Osnabrück hat interessante Referenten eingeladen, die für viele “Aha”-Momente sorgten.

Auch wir von BIG 5 Concepts konnten bereits im Rahmen eines Innovationsförderprogrammes von der EU profitieren. Diese Förderung unterstützt uns dabei, die neue Software “JAVIS” zu entwickeln und das dabei gesammelte Wissen wieder in unsere bestehenden Software-Produkte wie Veasy einfließen zu lassen.

Apropos EU: An dieser Stelle sei auch gesagt,dass die SEPA-Umstellung unser Unternehmen viel Energie gekostet hat. Aus unserer Sicht fehlten wichtige Strukturen bei der Umstellung auf das europaweite, einheitliche Zahlungsverfahren. Dennoch sollte man nie damit aufhören, über seinen Tellerrand zu blicken und “querzudenken”, wenn zu enge Strukturen eine Unternehmung behindern.

Anja Förster hat uns in ihrem Vortrag zum Querdenken animiert und uns praktische Beispiele geliefert, warum wir Tag für Tag unsere festgefahrenen Denkmuster überprüfen sollten. Gerade bezüglich unserer Unternehmensentwicklung konnten wir viel lernen. Es folgt ein markantes Zitat aus dem Vortrag, das sowohl für die Politik als auch für die Wirtschaft gilt: “Wer immer Zäune um Menschen baut, bekommt Schafe” (Nicholas Negroponte).

Und welche Zäune umgeben Sie?

Bei einem weiteren Vortrag von Prof. Dr. Peter Dehne haben wir erfahren, welche Bedingungen eine Kultur für neue Entwicklungen benötigt – und  wir haben viele Parallelen zu unserer BIG 5 FOR LIFE-Philosophie entdeckt: Freiraum und Offenheit, dazu eine Kultur, die “Fehler”als Chance auf Entwicklung wahrnimmt sowie Wertschätzung für die Menschen und deren Zusammenarbeit.

Anja Förster und Alexander Franksmann

Anja Förster Key-Note Speakering und Buchautorin zusammen mit Alexander Franksmann

Ein Kommentar zum Beitrag "Die EU läd zum Querdenken ein"

  • Wir bedanken uns bei Herrn Temmeyer, dem Leiter der Volkshochschule Osnabrücker-Land und allen anderen Organisatoren für eine gelungene Veranstaltung und der persönlichen Präsenz.

    Hier wurde das Motto des Abends ” Handeln! Mitmachen! Bewegen! ” direkt umgesetzt, mit sehr viel positiver Energie und Querdenken, sowie der interessanten Vermittlung von neuen Impulsen.

    Vielen Dank für einen gelungenen Abend mit vielen neuen Impressionen.

Kommentare sind deaktiviert.