stats.veasy.de

Chrissy’s Design-Pattern of the Week – 3 – Erbauer

In dieser Woche schauen wir uns das Erzeugungsmuster “Erbauer” (Builder) einmal genauer an. Es funktioniert etwas anders als die zuvor vorgestellten Erzeugungsmuster “Abstrakte Fabrik” und “Fabrikmethode” und hat auch ein ganz anderes Verwendungsziel: Bei der Abstrakten Fabrik und der Fabrikmethode sollte vor allem Polymorphie, das Liskovsche Substitutionsprinzip und das Prinzip der Umkehrung von Abhängigkeiten zum Einsatz kommen. Der Erbauer setzt jedoch vielmehr auf die Trennung von Konstruktion des Produktes und Generierung der Einzelbestandteile. Während das Builder-Objekt die Einzelbestandteile generiert, steuert ein Director-Objekt den Konstruktionsprozess des gesamten Produktes, zum Beispiel die Reihenfolge der Generierungen durch den Builder. Dadurch ist die Gesamtkonstruktion unabhängig von den Einzelbestandteilen. Ein weiterer Unterschied zu den zuvor genannten Design-Patterns ist, dass das zu erzeugende Produkt in mehreren Erzeugungsschritten erstellt wird anstatt in einem einzigen und allumfassenden Erzeugungsschritt.

In meinem persönlichen Blog könnt Ihr weiteres über das Erbauer-Design-Pattern erfahren:

http://software-development-christian-hueser.blogspot.de/2014/04/design-pattern-of-week-3-builder-erbauer.html